Günstige Gewerbesteuer in Bad Wörishofen

Wettbewerbsfähige Steuersätze für Unternehmen: Bad Wörishofen bietet mit einem Gewerbesteuerhebesatz von nur 240% eine der günstigsten Steuerraten in der Region. Dies stellt einen signifikanten Vorteil gegenüber anderen Städten wie München (490%), Kempten (387%), Sonthofen (380%), Füssen (360%) sowie Kaufbeuren und Memmingen (beide 330%) dar. Diese attraktive Steuerpolitik macht Bad Wörishofen und speziell den DYNO Lab CoWorking Space zu einem idealen Standort für Unternehmen, die ihre Kosten minimieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern möchten.

Optimale Lage und Verkehrsverbindungen

Strategische Positionierung und exzellente Verkehrsanbindung: Bad Wörishofen genießt eine zentrale Lage im Unterallgäu, nahe wichtiger Städte und Grenzen: 75 km westlich von München, 50 km südwestlich von Augsburg und etwa 60 km von Österreich und der Schweiz entfernt. Diese Lage bietet eine perfekte Balance zwischen Ruhe und schnellem Zugang zu größeren Städten und Ländern.

Hervorragende Verkehrsanbindung für Flexibilität und Mobilität: Die Stadt ist über die A96 direkt mit München und Lindau verbunden, wobei beide Städte in nur einer Stunde erreichbar sind. Das Autobahnkreuz Memmingen ermöglicht zudem eine schnelle Anbindung an die BAB 7 in Richtung Österreich/Italien und den Norden Deutschlands. Der eigene Bahnhof in Bad Wörishofen bietet direkte Verbindungen nach Memmingen, Augsburg und München, was die Mobilität weiter erleichtert.

Bequeme Fluganbindungen: Der Allgäu Airport in Memmingen, nur eine kurze Fahrt entfernt, und der Flughafen München, etwa eine Autostunde entfernt, bieten hervorragende Anbindungen für Geschäftsreisende und Touristen, wodurch Bad Wörishofen noch attraktiver für internationale und lokale Besucher wird.